Natur und Medizin Aktuelles

Unsere aktuellen Termine, Veranstaltungen und die neueste Mitgliederzeitschrift

Sie interessieren sich für Veranstaltungen oder Vorträge aus dem Bereich Naturheilkunde und Gesundheit? Sie suchen den Austausch mit Experten oder anderen Fördermitgliedern? Wir bieten in jedem Jahr Veranstaltungsformate, um die Gemeinschaft von Natur und Medizin zu stärken und darüber hinaus Tipps sowie Informationen an unsere Mitglieder weiterzugeben. 


Bahnhof Kettwig

Kettwiger Naturheiltage

Die Vorträge informieren jeweils laienverständlich über Selbsthilfemöglichkeiten bei bestimmten Erkrankungen oder Beschwerden. Zeit für Diskussion und Fragen an die Referentin/den Referenten ist fest eingeplant. Besuchen Sie uns!

Veranstaltungsort:
Alter Bahnhof Kettwig, 
Ruhrtalstraße 345
, 45219 Essen



Beginn: 17 Uhr, Kosten
: 5 Euro

Um Anmeldung wird aus organisatorischen Gründen gebeten unter Tel. 0201/56305-70.



 

 

Die Termine für 2017:

15.09.2017
Dr. Eckard Krüger
Leben mit Demenz – Orientierungshilfen für Angehörige
Opens internal link in current windowweitere Informationen

 

Vergangene Termine:

23.06.2017
Gisela Hillert:
Ätherische Öle - Aroma-Mischungen für Ihre Gesundheit
Opens internal link in current windowweitere Informationen

31.03.2017
Dr. Michael Ptok:
Mut zur Selbsthilfe - Leichtere Beschwerden wie Infekte, Durchblutungsstörungen, Magen-Darmerkrankungen u. a. erfolgreich selber behandeln.
Opens internal link in current windowweitere Informationen

05.05.2017
Dr. Claudia Wendt:
Rheuma, Hashimoto, Allergien und andere chronische Erkrankungen - Wie ganzheitliche Medizin die klassische Behandlung sinnvoll ergänzen kann.
Opens internal link in current windowweitere Informationen


Viel Trubel beim Tag zur Naturheilkunde in Bad Neuenahr, veranstaltet von Natur und Medizin.

Großer Gesundheitstag

Einmal im Jahr findet ein großer Gesundheitstag in Bad Neuenahr statt - mit interessanten Sprechstunden zu verschiedenen naturheilkundlichen Themen. 

01.07.2017 (Opens internal link in current windowzum Artikel)

04.06.2016 (Opens internal link in current windowzum Artikel)

 

 

 

 

 


Natur und Medizin: Sepia tanzt allein

Homöopathische Persönlichkeitsprofile in der Tanzfotografie

Lesung | Gespräch | Filmvorführung | Performance:
Andrea Simon und Andreas J. Etter stellen vor ihr Buch „Sepia tanzt allein".

10.09.2017 (Opens internal link in current windowzum Artikel) 

 

 

 

 


Natur und Medizin: Herbstwanderung

Herbstwanderung

Sehr beliebt bei den Natur und Medizin Mitgliedern ist die jährliche Herbstwanderung - mit abendlichen Vorträgen und abwechslungsreichem Rahmenprogramm.

Weitere Informationen zum Programm:

Opens internal link in current window24.09.2017 bis 01.10.2017, Gersfeld in der Hessischen Rhön

 

 

 

 


Naturheilverfahren und Komplementärmedizin in Geburtshilfe und Neonatologie

Fortbildung für Hebammen: Die Teilnehmerinnen lernen das Spektrum der naturheilkundlichen und komplementärmedizinischen Verfahren sowie deren Anwendbarkeit in Schwangerschaft, Geburtshilfe und Nachsorge kennen. Aktuelle Forschungsergebnisse und die praktische Expertise einer seit 20 Jahren in diesem Bereich arbeitenden Gynäkologin werden vermittelt.

Termin: Samstag, 21. Oktober 2017, 10-17 Uhr

Ort: Carstens-Stiftung : Natur und Medizin, Am Deimelsberg 36, 45276 Essen

Anzahl Fortbildungsstunden: 8

Anerkennung: Gesundheitsamt Essen

Teilnahmegebühr: 95 EUR (75 EUR für Mitglieder von Natur und Medizin e.V.)

Opens internal link in current windowzum Artikel


Fastenwochen

In jedem Jahr bieten wir in Kooperation mit dem Samariter-Werk/Fastenkloster Hörstel die Natur und Medizin Fastenwochen an.

Wie ein typischer Tag im Fastenzentrum aussehen kann und weitere Informationen zu den Kosten, Anmeldung sowie Veranstaltungsort finden Sie Opens internal link in current windowhier.


Weitere Termine

17.06.2017 | 4. Essener Patientenkongress: Frauen & Krebs

17.06.2017 | 4. Essener Patientenkongress: Frauen & Krebs

Auch für das Jahr 2017 laden die Klinik für Senologie/Interdisziplinäres Brustkrebszentrum und die Klinik für Gynäkologie/Gynäkologische Onkologie der Kliniken Essen-Mitte ein. 

Der Patientenkongress findet am 17. Juni 2017 von 9.00 – 16.00 Uhr statt.

Veranstaltungsort
Hotel Franz, Steeler Str. 236, 45138 Essen


Vortragsforen, Diskussions- und Fragerunden, Workshops, Einzelgesprächsinseln und ein „Marktplatz der Informationen“ behandeln alle Themen rund um die senologische oder gynäkologisch onkologische Krebserkrankung der Frau: Prävention, Diagnose, Therapie, Naturheilkunde und Integrative Onkologie, therapiebegleitende Angebote, Hilfsmittel, Mode, Haar & Kosmetik und vieles mehr. 

ab 19.07.2017 | Stressbewältigung durch Achtsamkeit in Essen

ab 19.07.2017 | Stressbewältigung durch Achtsamkeit in Essen

Der Kurs mit 8 Treffen à 2,5 Std. beinhaltet ein persönliches Vorgespräch sowie einen Tag der Achtsamkeit mit 6 Stunden. Sie erhalten ein ausführliches Teilnehmerhandbuch sowie CDs, mit denen Sie zu Hause üben können. Der Kurs ist auch für Menschen geeignet, die noch keine Erfahrungen mit Meditation oder anderen achtsamkeitsbasierten Verfahren gesammelt haben.

Inhalte des 8-Wochen-Kurses

Thematische Schwerpunkte, die in Form von Kurzvorträgen und Gruppengesprächen erörtert werden:

  • Umgang mit Stress, Denkmustern und schwierigen Gefühlen
  • Achtsamkeit im Umgang mit anderen Menschen
  • verbesserte Selbstfürsorge, Selbstmitgefühl
  • Achtsamkeit im Alltag, achtsames Essen
  • Erfahrungsaustausch zu den Übungen zu Hause

    Praktische Übungen:
  • Achtsamkeitsübungen im Liegen, Sitzen, und Gehen, z. B. Body Scan, Meditationen
  • sanfte Bewegungs- und Dehnungsübungen aus dem Yoga und Qi Gong
  • Wahrnehmungsübungen

Die häusliche Übung:
Um nachhaltig Neues im Alltag zu verankern und eine dauerhafte Veränderung zu erreichen bedarf es der regelmäßigen Übung, sonst bleibt Gehörtes nur an der Oberfläche. Daher setzt die Teilnahme an dem Kurs die Bereitschaft voraus, an 6 Tagen in der Woche eine Übungszeit von 30-45 Minuten für sich einzurichten.

Zeit und Ort

8 Termine ab 19.Juli 2017, mittwochs 18.00 – 20.45 Uhr
Tag der Achtsamkeit: 28. August 2017, 10.00 – 16.00 Uhr

8 Termine ab 29.9.2017, freitags 17.30 Uhr - 20.15 Uhr
Tag der Achtsamkeit:12.11.2017, 10.00 - 16.00 Uhr

Knappschaftskrankenhaus, Essen-Steele
Raum der Stille, 1. Stock (1a-o8) bzw.
Gruppenraum der TCM-Ambulanz
Am Deimelsberg 34 a
45276 Essen

Kosten

295,-Euro
incl. persönlichem Vorgespräch,
CDs und Teilnehmerhandbuch

Kontakt/Anmeldung

Ute Dujardin
E-Mail: Opens window for sending emailute.dujardin@gmail.com
Web: Opens external link in new windowachtsamkeit-essen.com

ganzjährig | Kurse zur Integrativen Onkologie (Akupunktur, Kunsttherapie uvm.)

ganzjährig | Kurse zur Integrativen Onkologie (Akupunktur, Kunsttherapie uvm.)

Das Ev. Krankenhaus Hamm (EVK) ist bereits seit fast zwei Jahrzehnten bestrebt, seine Patienten mit einem ganzheitlichen Ansatz zu behandeln. So werden Kunsttherapeuten, Psychoonkologen und Seelsorger ebenso eingebunden wie das Institut für Traditionelle Chinesische Medizin mit seinen integrativen Behandlungskonzepten.

Krebspatienten sind in ihrem Lebensrhythmus erheblich beeinträchtigt und benötigen auch in behandlungsfreien Zeiträumen kontinuierliche Betreuung – und dies nicht nur im privaten Umfeld. Für die stationären und ambulanten Patienten des EVK, aber auch für externe Patienten wird das Angebot von integrativen Modulen ausgeweitet.

Mit unterschiedlichen Gruppentherapien soll die mentale Stabilität verbessert, die Nebenwirkungen erleichtert und die inneren Kraftquellen der Patienten erschlossen werden.

Einen Überblick über das Kursangebot, Termine sowie Kontaktdaten finden Sie im Initiates file downloadProgramm (PDF).


Natur und Medizin Mitgliederzeitschrift September/Oktober 2016

Mitgliederzeitschrift Juli/August 2017 – „Die moderne Hypnosetherapie“

Erfahren Sie in unserer Mitgliederzeitschrift Nr. 4 Juli/August, wie die medizinische Hypnose zur Heilung und Linderung von Erkrankungen angewendet wird. Dr. Michael Teut erläutert das Therapieverfahren, das auf die Kraft der Erwartung, der Worte und des veränderten Bewusstseins im Trance-Zustand setzt.

Außerdem entführt Sie Dr. Annette Kerckhoff in das Reich der Rosen und erklärt, wie die "Königin des Blumenreichs" auch medizinisch eingesetzt wird. PD Dr. Holger Cramer zeigt anhand der aktuellen Studienlage, ob Yoga bei Depressionen eine sinnvolle Therapieoption sein kann u.v.a.m.

Mitglieder lesen die aktuelle Ausgabe Opens internal link in current windowhier online.
Sie sind noch kein Mitglied? Opens internal link in current windowJetzt Mitglied werden.


Kompass Komplementärmedizin

Unser aktueller KoKo:
 Arteriosklerose

Der deutsche Arzt Rudolf Virchow hat bereits im späten 19. Jahrhundert treffend formuliert: "Der Mensch ist so alt wie seine Gefäße". Unsere Arterien stellen einen bedeutenden Teil unseres Gefäßsystems dar und tragen somit auch maßgeblich zu unserer Gesundheit bei. Vor allem die Folgeerscheinungen der Arteriosklerose bilden in den westlichen Industrienationen die häufigste Todesursache.

Bei bereits eingetretenen Schäden an den Gefäßen müssen die Grunderkrankungen (wie u.a. Entzündungen, Diabetes, Bluthochdruck, Adipositas) ärztlich therapiert werden. Die Naturheilkunde bietet zudem Möglichkeiten, den Krankheitsverlauf selbst positiv zu beeinflussen. Hierzu zählen vor allem die nachhaltige Änderung der Lebens- und Ernährungsgewohnheiten, Physikalische Therapien (Kneipp) sowie gezielt ausgesuchte pflanzliche Heilmittel wie zum Beispiel Knoblauch oder Weißdorn.

Im Mitgliederbereich dazu Opens internal link in current windowmehr »

Carstens-Stiftung : Natur und Medizin