Natur und Medizin Aktuelles

Unsere aktuellen Termine, Veranstaltungen und die neueste Mitgliederzeitschrift

Sie interessieren sich für Veranstaltungen oder Vorträge aus dem Bereich Naturheilkunde und Gesundheit? Sie suchen den Austausch mit Experten oder anderen Fördermitgliedern? Wir bieten in jedem Jahr Veranstaltungsformate, um die Gemeinschaft von Natur und Medizin zu stärken und darüber hinaus Tipps sowie Informationen an unsere Mitglieder weiterzugeben. 


Bahnhof Kettwig

Kettwiger Naturheiltage

Die Vorträge informieren jeweils laienverständlich über Selbsthilfemöglichkeiten bei bestimmten Erkrankungen oder Beschwerden. Zeit für Diskussion und Fragen an die Referentin/den Referenten ist fest eingeplant. Besuchen Sie uns!

Veranstaltungsort:
Alter Bahnhof Kettwig, 
Ruhrtalstraße 345
, 45219 Essen



Beginn: 17 Uhr, Kosten
: 5 Euro

Um Anmeldung wird aus organisatorischen Gründen gebeten unter Tel. 0201/56305-70.



 

 

Die Termine für das Jahr 2017 stehen bereits fest.
Bitte merken Sie sich folgende Tage:

31.03.2017
Dr. Michael Ptok:
Mut zur Selbsthilfe - Leichtere Beschwerden wie Infekte, Durchblutungsstörungen, Magen-Darmerkrankungen u. a. erfolgreich selber behandeln.
Opens internal link in current windowweitere Informationen

05.05.2017
Dr. Claudia Wendt:
Rheuma, Hashimoto, Allergien und andere chronische Erkrankungen - Wie ganzheitliche Medizin die klassische Behandlung sinnvoll ergänzen kann.

23.06.2017
Gisela Hillert:
Ätherische Öle - Aroma-Mischungen für Ihre Gesundheit

15.09.2017
Dr. Eckard Krüger:
spricht über Demenz

Weitere Informationen zu den Themen folgen.


Viel Trubel beim Tag zur Naturheilkunde in Bad Neuenahr, veranstaltet von Natur und Medizin.

Großer Gesundheitstag

Einmal im Jahr findet ein großer Gesundheitstag in Bad Neuenahr statt - mit interessanten Sprechstunden zu verschiedenen naturheilkundlichen Themen. 

01.07.2017 (Opens internal link in current windowzum Artikel)

04.06.2016 (Opens internal link in current windowzum Artikel)

 

 

 

 

 


Natur und Medizin: Herbstwanderung

Herbstwanderung

Sehr beliebt bei den Natur und Medizin Mitgliedern ist die jährliche Herbstwanderung - mit abendlichen Vorträgen und abwechslungsreichem Rahmenprogramm.

Weitere Informationen zum Programm:

Opens internal link in current window24.09.2017 bis 01.10.2017, Gersfeld in der Hessischen Rhön

 

 

 

 

 


Weitere Termine

Vom 13. – 19.05. oder vom 20. – 26.05.2017 | Fastenwochen 2017

Fastenwochen Natur und Medizin 2017

Vom 13. – 19.05. oder vom 20. – 26.05.2017 in Hörstel


Im kommenden Jahr bieten wir wieder in Kooperation mit dem Samariter-Werk/Fastenkloster Hörstel zwei Fastenwochen an. Preis: 580 € pro Woche (inklusive Unterbringung, Verpflegung und Fastenbegleitung). Die Anmeldung erfolgt schriftlich oder telefonisch direkt beim Samariter-Werk unter dem Stichwort „Natur und Medizin“.


Adresse:
Samariter-Werk, Gravenhorster Straße 12, 48477 Hörstel

Kontakt:
Telefon:  05459/934678, Fax: 05459/ 934670
E-Mail:   hoerstel@fasten-zentrum.de
weitere Infos unter: www.fasten-zentrum.de

Ein typischer Tag im Fastenzentrum:

07.15 Uhr  Meditative Einstimmung in der Hauskapelle
07.30 Uhr  Aufladeübungen an der frischen Luft
08.00 Uhr  Tischzeit – wärmender Kräutertee und Heilerde
09.00 Uhr  Vortrags- und Fastenrunde
11.00 Uhr  Bewegungs- und Entspannungsübungen
12.00 Uhr  Tischzeit mit Gemüsesäften und Gemüsebrühen
18.00 Uhr  Tischzeit mit Fruchtsäften
19.00 Uhr  Abendrunde

ab 19.07.2017 - Stressbewältigung durch Achtsamkeit in Essen

ab 19.07.2017 - Stressbewältigung durch Achtsamkeit in Essen

Der Kurs mit 8 Treffen à 2,5 Std. beinhaltet ein persönliches Vorgespräch sowie einen Tag der Achtsamkeit mit 6 Stunden. Sie erhalten ein ausführliches Teilnehmerhandbuch sowie CDs, mit denen Sie zu Hause üben können. Der Kurs ist auch für Menschen geeignet, die noch keine Erfahrungen mit Meditation oder anderen achtsamkeitsbasierten Verfahren gesammelt haben.

Inhalte des 8-Wochen-Kurses

Thematische Schwerpunkte, die in Form von Kurzvorträgen und Gruppengesprächen erörtert werden:

  • Umgang mit Stress, Denkmustern und schwierigen Gefühlen
  • Achtsamkeit im Umgang mit anderen Menschen
  • verbesserte Selbstfürsorge, Selbstmitgefühl
  • Achtsamkeit im Alltag, achtsames Essen
  • Erfahrungsaustausch zu den Übungen zu Hause

    Praktische Übungen:
  • Achtsamkeitsübungen im Liegen, Sitzen, und Gehen, z. B. Body Scan, Meditationen
  • sanfte Bewegungs- und Dehnungsübungen aus dem Yoga und Qi Gong
  • Wahrnehmungsübungen

Die häusliche Übung:
Um nachhaltig Neues im Alltag zu verankern und eine dauerhafte Veränderung zu erreichen bedarf es der regelmäßigen Übung, sonst bleibt Gehörtes nur an der Oberfläche. Daher setzt die Teilnahme an dem Kurs die Bereitschaft voraus, an 6 Tagen in der Woche eine Übungszeit von 30-45 Minuten für sich einzurichten.

Zeit und Ort

8 Termine ab 19.Juli 2017, mittwochs 18.00 – 20.45 Uhr
Tag der Achtsamkeit: 28. August 2017, 10.00 – 16.00 Uhr

8 Termine ab 29.9.2017, freitags 17.30 Uhr - 20.15 Uhr
Tag der Achtsamkeit:12.11.2017, 10.00 - 16.00 Uhr

Knappschaftskrankenhaus, Essen-Steele
Raum der Stille, 1. Stock (1a-o8) bzw.
Gruppenraum der TCM-Ambulanz
Am Deimelsberg 34 a
45276 Essen

Kosten

295,-Euro
incl. persönlichem Vorgespräch,
CDs und Teilnehmerhandbuch

Kontakt/Anmeldung

Ute Dujardin
E-Mail: Opens window for sending emailute.dujardin@gmail.com
Web: Opens external link in new windowachtsamkeit-essen.com


Natur und Medizin Mitgliederzeitschrift September/Oktober 2016

Mitgliederzeitschrift 
Januar/Februar 2017 –
„Frühjahrskur mit Schüßler Salzen“

Wir möchten beschwingt und sportlich in das Frühjahr starten und den Körper von Altlasten befreien. Dabei können Schüßler Salze helfen. Dr. Michael Elies stellt die etwas unbekannteren Ergänzungsmittel vor. Ruth Biallowons informiert über naturheilkundliche Wege aus der Erschöpfung u.v.a.m..

Mitglieder lesen die aktuelle Ausgabe Opens internal link in current windowhier online.
Sie sind noch kein Mitglied? Opens internal link in current windowJetzt Mitglied werden.


Kompass Komplementärmedizin

Unser aktueller KoKo:
 Saathafer

Getreidearten haben seit Jahrtausenden ihren Platz in der Heilkunde. Der Saathafer – Avena sativa – verfügt über ein großes Potential und einem weiten Spektrum an Einsatzmöglichkeiten. Bis heute zählt der Hafer zu den gesündesten und gleichzeitig leicht verdaulichen und kräftigenden Nahrungsmitteln. Nicht ohne Grund ist er zur Arzneipflanze 2017 gewählt worden.
Im Mitgliederbereich dazu Opens internal link in current windowmehr »

Carstens-Stiftung : Natur und Medizin