Natur und Medizin Aktuelles

Unsere aktuellen Termine, Veranstaltungen und die neueste Mitgliederzeitschrift

Sie interessieren sich für Veranstaltungen oder Vorträge aus dem Bereich Naturheilkunde und Gesundheit? Sie suchen den Austausch mit Experten oder anderen Fördermitgliedern? Wir bieten in jedem Jahr Veranstaltungsformate, um die Gemeinschaft von Natur und Medizin zu stärken und darüber hinaus Tipps sowie Informationen an unsere Mitglieder weiterzugeben. 


Bahnhof Kettwig

Kettwiger Naturheiltage

Die Vorträge informieren jeweils laienverständlich über Selbsthilfemöglichkeiten bei bestimmten Erkrankungen oder Beschwerden. Zeit für Diskussion und Fragen an die Referentin/den Referenten ist fest eingeplant. Besuchen Sie uns!

Veranstaltungsort:
Alter Bahnhof Kettwig, Ruhrtalstraße 345, 45219 Essen

Beginn: 17 Uhr

Kosten: 5 Euro

Um Anmeldung wird aus organisatorischen Gründen gebeten unter info@naturundmedizin.de oder Tel. 0201/56305-70.

 

Die Termine für 2018:

Öffnet internen Link im aktuellen Fenster20.04.2018 – Altersabhängige Makuladegeneration (Frau Dr. Brigitte Schüler)

29.06.2018 – Erschöpfung und Burnout – ein ganzheitliches Therapiekonzept (Ruth Biallowons)

14.09.2018 – Fibromyalgie: naturheilkundliche und schulmedizinische Aspekte (Frau Dr. Linda Tan)

05.10.2018 – Kopfschmerzen und Migräne ganzheitlich behandeln (Frau Dr. Claudia Wendt)

Berichte zu vergangenen Veranstaltungen finden Sie Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier.


Großer Gesundheitstag

Einmal im Jahr findet ein großer Gesundheitstag in Bad Neuenahr statt - mit interessanten Sprechstunden zu verschiedenen naturheilkundlichen Themen. 

Der nächste Termin ist der 07.07.2018. Die Themen werden noch bekannt gegeben.

Vergangene Termine:

01.07.2017 (Opens internal link in current windowzum Artikel)

04.06.2016 (Opens internal link in current windowzum Artikel)

 

 


ACHTUNG: Die Veranstaltung muss leider ausfallen!

Gesundheit und Kreativität im Alter

Am 20.04. in Medebach referiert Dr. Eckard Krüger zum Thema "Gesundheit und Kreativität im Alter".

Veranstaltungsort: Kolpinghaus Medebach, Niederstr. 11, 59964 Medebach
Beginn: 18:00 Uhr
Eintritt: 5,- EUR

Die Veranstaltung muss leider ausfallen!


Grundlagen der Homöopathie in der Geburtshilfe und Schwangerenversorgung

Am 28.04. in Essen bietet die Carstens-Stiftung : Natur und Medizin die zweite Fortbildungsveranstaltung für Hebammen und Pflegende im Bereich der Geburtshilfe und Neonatologie an.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzum Artikel


Fastenwochen

In jedem Jahr bieten wir in Kooperation mit dem Samariter-Werk/Fastenkloster Hörstel die Natur und Medizin Fastenwochen an.

Wie ein typischer Tag im Fastenzentrum aussehen kann und weitere Informationen zu den Kosten, Anmeldung sowie Veranstaltungsort finden Sie Opens internal link in current windowhier.


Natur und Medizin Mitgliederzeitschrift September/Oktober 2016

Mitgliederzeitschrift März/April 2018 – „Natürliche Hilfe bei Altersabhängiger Makuladegeneration“

Die Altersabhängige Makuladegeneration (AMD) ist eine Augenerkrankung, die meist nach dem 60. Lebensjahr auftritt und in den Industriestaaten mit ihrer hohen Lebenserwartung die Hauptursache für eine Erblindung jenseits des 65. Lebensjahres darstellt. Erfahren Sie in unserer Mitgliederzeitschrift Nr. 2 März / April, welche Möglichkeiten die Naturheilkunde bietet, den Krankheitsverlauf positiv zu beeinflussen. Außerdem haben wir mit unserer Autorin, der Augenärztin Dr. Brigitte Schüler, über die Bedeutung der ganzheitlichen Sichtweise bei Augenerkrankungen gesprochen.

Mitglieder lesen die aktuelle Ausgabe Opens internal link in current windowhier online.
Sie sind noch kein Mitglied? Opens internal link in current windowJetzt Mitglied werden.


Kompass Komplementärmedizin

Unser aktueller KoKo:
 Borreliose

Bei der Borreliose handelt es sich um eine weitverbreitete, durch Bakterien verursachte Infektionserkrankung, die durchaus ernstzunehmen ist. Die Naturheilkunde besitzt einen hohen Stellenwert in der Therapie als Ergänzung zu schulmedizinischen Maßnahmen. So können eine gesunde Lebensweise mit einer ausgewogenen Ernährung, der Einsatz von Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen in Kombination mit abwehrsteigernden pflanzlichen und homöopathischen Medikamenten die systematische Ausbreitung der Bakterien im Anfangsstadium durchaus verhindern.

Im Mitgliederbereich dazu Opens internal link in current windowmehr »

Carstens-Stiftung : Natur und Medizin