Natur und Medizin Aktuelles

Kettwiger Naturheiltage

Bahnhof Kettwig

Die Vorträge der Reihe informieren jeweils laienverständlich über Selbsthilfemöglichkeiten bei bestimmten Erkrankungen oder Beschwerden. Zeit für Diskussion und Fragen an die Referentin/den Referenten ist fest eingeplant. Besuchen Sie uns!

Veranstaltungsort:
Alter Bahnhof Kettwig, 
Ruhrtalstraße 345
, 45219 Essen



Kosten
:
5,- EUR



Um Anmeldung wird aus organisatorischen Gründen gebeten unter Tel. 0201/56305-70.



Die Termine für das Jahr 2017 stehen bereits fest. Bitte merken Sie sich folgende Tage: Opens internal link in current window31. März; 5. Mai; 23. Juni und 15. September. Beginn ist jeweils um 17 Uhr.
Weitere Informationen zu Themen und Referenten folgen.

 

 

Weitere Termine

Vom 13. – 19.05. oder vom 20. – 26.05.2017 | Fastenwochen 2017

Fastenwochen Natur und Medizin 2017

Vom 13. – 19.05. oder vom 20. – 26.05.2017 in Hörstel


Im kommenden Jahr bieten wir wieder in Kooperation mit dem Samariter-Werk/Fastenkloster Hörstel zwei Fastenwochen an. Preis: 580 € pro Woche (inklusive Unterbringung, Verpflegung und Fastenbegleitung). Die Anmeldung erfolgt schriftlich oder telefonisch direkt beim Samariter-Werk unter dem Stichwort „Natur und Medizin“.


Adresse:
Samariter-Werk, Gravenhorster Straße 12, 48477 Hörstel

Kontakt:
Telefon:  05459/934678, Fax: 05459/ 934670
E-Mail:   hoerstel@fasten-zentrum.de
weitere Infos unter: www.fasten-zentrum.de

Ein typischer Tag im Fastenzentrum:

07.15 Uhr  Meditative Einstimmung in der Hauskapelle
07.30 Uhr  Aufladeübungen an der frischen Luft
08.00 Uhr  Tischzeit – wärmender Kräutertee und Heilerde
09.00 Uhr  Vortrags- und Fastenrunde
11.00 Uhr  Bewegungs- und Entspannungsübungen
12.00 Uhr  Tischzeit mit Gemüsesäften und Gemüsebrühen
18.00 Uhr  Tischzeit mit Fruchtsäften
19.00 Uhr  Abendrunde

ab 19.07.2017 - Stressbewältigung durch Achtsamkeit in Essen

ab 19.07.2017 - Stressbewältigung durch Achtsamkeit in Essen

Der Kurs mit 8 Treffen à 2,5 Std. beinhaltet ein persönliches Vorgespräch sowie einen Tag der Achtsamkeit mit 6 Stunden. Sie erhalten ein ausführliches Teilnehmerhandbuch sowie CDs, mit denen Sie zu Hause üben können. Der Kurs ist auch für Menschen geeignet, die noch keine Erfahrungen mit Meditation oder anderen achtsamkeitsbasierten Verfahren gesammelt haben.

Inhalte des 8-Wochen-Kurses

Thematische Schwerpunkte, die in Form von Kurzvorträgen und Gruppengesprächen erörtert werden:

  • Umgang mit Stress, Denkmustern und schwierigen Gefühlen
  • Achtsamkeit im Umgang mit anderen Menschen
  • verbesserte Selbstfürsorge, Selbstmitgefühl
  • Achtsamkeit im Alltag, achtsames Essen
  • Erfahrungsaustausch zu den Übungen zu Hause

    Praktische Übungen:
  • Achtsamkeitsübungen im Liegen, Sitzen, und Gehen, z. B. Body Scan, Meditationen
  • sanfte Bewegungs- und Dehnungsübungen aus dem Yoga und Qi Gong
  • Wahrnehmungsübungen

Die häusliche Übung:
Um nachhaltig Neues im Alltag zu verankern und eine dauerhafte Veränderung zu erreichen bedarf es der regelmäßigen Übung, sonst bleibt Gehörtes nur an der Oberfläche. Daher setzt die Teilnahme an dem Kurs die Bereitschaft voraus, an 6 Tagen in der Woche eine Übungszeit von 30-45 Minuten für sich einzurichten.

Zeit und Ort

8 Termine ab 19.Juli 2017, mittwochs 18.00 – 20.45 Uhr
Tag der Achtsamkeit: 28. August 2017, 10.00 – 16.00 Uhr

8 Termine ab 29.9.2017, freitags 17.30 Uhr - 20.15 Uhr
Tag der Achtsamkeit:12.11.2017, 10.00 - 16.00 Uhr

Knappschaftskrankenhaus, Essen-Steele
Raum der Stille, 1. Stock (1a-o8) bzw.
Gruppenraum der TCM-Ambulanz
Am Deimelsberg 34 a
45276 Essen

Kosten

295,-Euro
incl. persönlichem Vorgespräch,
CDs und Teilnehmerhandbuch

Kontakt/Anmeldung

Ute Dujardin
E-Mail: Opens window for sending emailute.dujardin@gmail.com
Web: Opens external link in new windowachtsamkeit-essen.com

24.09. – 01.10.2017 | Gersfeld in der Hessischen Rhön
Herbstwanderung Natur und Medizin 2017

 

Herbstwanderung Natur und Medizin 2017

Sonntag, den 24.09.2017 bis Sonntag, den 01.10.2017
Gersfeld in der Hessischen Rhön


Wir freuen uns auf eine schöne Wanderwoche in Gersfeld! Der heilklimatische Kurort in der Rhön bietet beste Bedingungen für uns alle. Das Städtchen strahlt Atmosphäre aus. Die Stadtteile bieten Gemütlichkeit, herrliche Landschaft, Felder, Wiesen, Wald, Basaltbrocken, Hochmoore und überall zünftige Einkehrmöglichkeiten. Heilklima und Wandern werden in Gersfeld großgeschrieben.


Sonntag, 24.09.17
Abendprogramm noch in Arbeit

Montag 25.09.17
Wanderung durch die Rhön auf unterschiedlich langen Wegen.
Am Abend hören wir einen Vortrag von Natur und Medizin.

Dienstag 26.09.17
Große Wanderung zum Berg der Franken, dem Kreuzberg. Fahrmöglichkeiten werden wir anbieten.
Für den Abend werden wir einen Vortrag bzw. Abend organisieren, in dem sich die Region vorstellt.

Mittwoch 27.09.17
Wir wandern in fünf unterschiedlichen Gruppen auf den Klimawegen unter fachkundiger Begleitung.
Am Abend gibt es einen weiteren Vortrag von Natur und Medizin.

Donnerstag 28.09.17
Wir wandern zur Wasserkuppe und besichtigen das Segelflugmuseum.
Die Rückfahrt ist auf Wunsch mit dem Pendelbus möglich.
Für den Abend arbeiten wir an einem Orgelkonzert in der Gersfelder Kirche.

Freitag 29.09.17
Sie haben frei. Für den Abend haben wir bei Sternenhimmel eine Sternwanderung und eine Nachtwächterstadtführung vorgesehen.

Samstag 30.09.17
Wir werden unseren Abschluss ganz traditionell gestalten.
Sie wählen wieder aus unterschiedlichsten Angeboten ein drei Stunden Programm.
Mit Blasmusik und herzlichsten Verabschiedungen endet unsere 24. Wanderwoche aber noch nicht.
Um 20:00 Uhr treffen wir uns zum klassischen Konzert mit dem Ehepaar Lida und Martin Panteleev.

 


Liebe Mitstreiter,
wir werden jeden Tag verschiedene Wanderungen anbieten. Es gibt immer eine Tour für Geübte (ca. 20km), eine Tour für Übende (10-15km) und eine "Spaziergängerroute" für ein bis drei Stunden. Ein Bustour-Programm wird an zwei Tagen angeboten.

Unter folgender Adresse erhalten Sie Hilfe zum Aufenthaltsort und Übernachtungsmöglichkeiten:


Tourismusinformation
Brückenstr. 1
36129 Gersfeld/ Rhön
Telefon 066541780



Wir bitten wir immer um eine gewissenhafte Anmeldung bei uns! Sie erhalten dann Ende Juli Ihr ausführliches Programm. Ein frankierter Rückumschlag erleichtert uns die Arbeit.


Viele Grüße und bleiben Sie alle gesund!

Ihre Familie Lange
Gartenstr. 17
98711 Schmiedefeld
Tel. 036782 60280




Natur und Medizin Mitgliederzeitschrift September/Oktober 2016

Mitgliederzeitschrift 
November/Dezember 2016 –
„Die Weihnachtsbotschaft der Mistel“

Es gibt kaum eine andere Erkrankung, die so angstbesetzt ist wie die Krebserkrankung. 
Dr. Johannes Wilkens erläutert, wie die Mistel die Heilwirkung der konventionellen Onkologie sinnvoll unterstützen kann. Auch Demenz ist ein Thema von großer Bedeutung. Dr. Albrecht Warning erklärt die positive Wirkung der Kunsttherapie in der Behandlung von Menschen mit Demenz. Themen außerdem: „Von Füßen und Einlagen“ und „Bemerkungen zu Fragen nach dem Sinn des Lebens“.



Kompass Komplementärmedizin

Unser aktueller KoKo:
 Die Passionsblume

Bekannt ist die Passionsblume nicht nur aufgrund ihrer Verwendung als Arzneipflanze, sondern vor allem auch wegen ihrer außergewöhnlichen Schönheit: Alle Arten sind immergrüne Schlinggewächse mit spektakulären Blüten. Schon seit Jahrhunderten wird die Passionsblume genutzt, um verschiedene Beschwerden zu lindern. Heute wird vor allem die beruhigende, ausgleichende und angstlösende Wirkung der Pflanze geschätzt. So werden Zubereitungen aus dem Kraut der Pflanze unter anderem erfolgreich zur Behandlung von Spannungszuständen, innerer Unruhe, Reizbarkeit und Nervosität eingesetzt.

Carstens-Stiftung : Natur und Medizin