Naturheilkunde
Zum Hauptinhalt springen Zum Seiten-Footer springen
12 magische Heilpflanzen
Frank Meyer und Michael Straub

12 magische Heilpflanzen

Von

Veröffentlicht am
Naturheilkunde Phytotherapie

Zubereitungen aus Heilpflanzen und ihre Wirkungen sind über alle Kulturen, sozialen Zusammenhänge und Regionen hinweg seit Menschengedenken bekannt. Wegen ihres natürlichen Ursprungs, ihrer zumeist großen therapeutischen Breite und ihrer guten Verträglichkeit erfreuen sich Arzneimittel aus Heilpflanzen großer Beliebtheit und einer hohen Akzeptanz in der Bevölkerung.

Hohe Bedeutung auf dem Arzneimittelmarkt

Pflanzliche Arzneimittel der verschiedenen in Deutschland etablierten Therapierichtungen, wie Phytotherapie, Homöopathie und anthroposophische Therapierichtung, haben große Bedeutung auf dem Arzneimittelmarkt, in der ärztlichen Versorgung und im Rahmen der Selbstmedikation.

Der Inhalt und die Autoren

Damit sind schon einige Blickwinkel für die Pflanzenbetrachtungen der beiden Autoren sowie die Zielgruppen dieses Buches angesprochen. Die Autoren haben für dieses reichhaltig, eindrucksvoll und farbig illustrierte Kompendium 13 Heilpflanzen (12 plus 1 extra) ausgewählt.

Sie spannen den Bogen von A wie Arnika bis W wie weißbeerige Mistel, von altem traditionellem und überliefertem Wissen bis hin zu relativ neuen Erkenntnissen auf Basis von Homöopathie und Anthroposophischer Medizin, sowie zur Anwendung bei Erkrankungen mit unterschiedlichem Schweregrad. Dass das Buch einen besonderen Schwerpunkt auf Anthroposophische Medizin und Homöopathie legt, erklärt sich aus der Jahrzehnte langen hausärztlichen Erfahrung von Dr. Frank Meyer, an der er uns, verständlich beschrieben und aufs Wesentliche fokussiert, teilhaben lässt.

Die Pflanzenportraits vervollständigt der Agrarbiologe und ehemalige Leiter des Heilpflanzengartens der Weleda Michael Straub durch seine fundierten Kenntnisse in Botanik, Anbau, insbesondere dem biologisch-dynamischem Anbau, Sammlung und Ernte. Dem Verlag ist zu danken, dass er eine Neuauflage des Vorgängerbuches beider Autoren, 11 Jahre nach dessen Erscheinen, mit Aktualisierung und Ergänzung ermöglicht hat.

Das Buch im Detail
Natur und Medizin: Das Buch im Detail

12 magische Heilpflanzen
und ihre Vielfalt in der Pflanzenheilkunde, mit besonderem Schwerpunkt auf Anthroposophischer Medizin und Homöopathie
von Frank Meyer und Michael Straub

208 Seiten, gebunden
mit 122 Farbfotos
2022, 1. Auflage
29,95 €
ISBN 978-3-8186-1653-3

Das Preis-Leistungs-Verhältnis
Natur und Medizin: Das Buch im Preis-Leistungs-Verhältnis

Unsere Wertung: Ausgezeichnet

Komplex wie die Pflanzen aufgebaut und zu verstehen sind, so komplex und vielfältig sind auch heute – noch – die Medizin und ihre Erkenntniswege. So geben die Autoren den Leserinnen und Lesern 7 Schlüssel zur Magie der in diesem Buch exemplarisch vorgestellten Heilpflanzen mit auf den Weg:

  1. Mythen und Legenden
  2. Antike und mittelalterliche Medizin
  3. Naturwissenschaft
  4. Volksmedizin
  5. Homöopathie
  6. Anthroposophische Medizin
  7. Begegnung mit der Pflanze

Die Pflanzenportraits sind immer gleich aufgebaut. Sie gestatten einen ganzheitlichen Blick auf die Pflanze, beginnend mit einem ganzseitigen, charakteristischen Foto und einer Beschreibung ihres Wesens, ihrem Standort, Hinweise zum Anbau, zur Kultivierung, Sammlung und Ernte, ihre Beziehung zum Menschen, die Vielfalt der Erkenntnisse und Erkenntniswege, Botanik und Inhaltsstoffe, gefolgt von den aus der Pflanze hergestellten Arzneimitteln, deren Indikation(en) und Anwendung.

Erleichtert wird der Umgang mit dem Buch durch eine ausführliche tabellarische Darstellung von Krankheitsbildern und Beschwerden (von Kopf bis Fuß) und wo die dazu passenden Pflanzen bzw. deren Arzneimittel und Anwendung im Buch zu finden sind, ergänzt durch ein Register, aktuelle Literaturhinweise und Adressen.

Das Buch wendet sich in erster Linie an Laien

Das Buch ist allerdings mehr als nur ein einfaches Nachschlagewerk. Den Autoren ist es gelungen, den Leserinnen und Lesern Wege zu vermitteln, selbst in Beziehung zu den hier vorgestellten Pflanzen und ihrer Anwendung zu treten, diese besser zu verstehen und daraus zu lernen, für sich selbst und durch eigenes Handeln für künftige Generationen.

Es richtet sich in erster Linie an Laien. Aber auch für Fachleute bietet es Interessantes. Es ist zugleich lehrreich und spannend zu lesen, komplex zusammengesetzt, wie die Pflanzen selbst komplex zusammengesetzt sind. So lassen sich die Wirkungen von Pflanzen nicht allein auf eine einzige ganz bestimmte Weise erfassen und verstehen, sondern eine Annäherung an diese Pflanzenwesen gelingt erst durch die unterschiedlichen Blickwinkel, die die beiden Autoren uns mit diesem Buch nahegebracht haben.

Und noch eine Botschaft hat dieses Buch: Therapeutische Vielfalt ist wichtig und notwendig, gerade in unserer heutigen Zeit mit ihren aufgeladenen, polarisierenden Angriffen auf die therapeutische Vielfalt.

Alle Pflanzen sind unsere Brüder und Schwestern. Sie sprechen zu uns, und wenn wir still sind, können wir sie hören.

Diese alte indianische Weisheit sagt eigentlich schon alles zu Pflanzen, zu Heilpflanzen und zum Buch. Lassen wir es wirken.

Das könnte Sie jetzt auch interessieren
zum Thema Heilpflanzen

Sprechstunde: Küchenkräuter

Küchenkräuter

Dr. Annette Kerckhoff, BSc Komplementärmedizin und European Master of Health Promotion, Lehrbeauftragte für naturheilkundliche Selbsthilfestrategien, Phytotherapie und Medizingeschichte, ist seit fast zwei Jahrzehnten auf die laienverständliche Vermittlung von Gesundheitswissen und Selbsthilfemaßnahmen spezialisiert. In der Video-Sprechstunde geht sie auf den Wert der Küchenkräuter für die Gesundheit ein.

weiterlesen
Sommer, Sonne und Insekten? Diese Heilpflanzen helfen!

Sommer, Sonne und Insekten? Diese Heilpflanzen helfen!

Für viele Menschen ist der Sommer die schönste Zeit des Jahres – und Balsam für Körper und Seele. Die warmen Temperaturen und lauen Sommernächte laden zu Aktivitäten im Freien oder zum gemütlichen Beisammensein mit Verwandten, Freunden und Bekannten ein. Die warmen Temperaturen können andererseits aber auch eine Reihe von Beschwerden auslösen oder verstärken. Beispiele hierfür sind Verdauungsstörungen, Wassereinlagerungen, Schlafprobleme oder Juckreiz durch Allergien. Mit den richtigen Heilpflanzen können Sie ganz unterschiedlichen sommerlichen Beschwerden vorbeugen oder diese lindern.

weiterlesen
Dr. rer. nat. Rainer Scheer
Dr. rer. nat. Rainer Scheer

ist Apotheker und Mitarbeiter im Carl Gustav Carus-Institut.

Lesen Sie weitere Artikel von Dr. Scheer, Interviews und Berichte über die Mistelsymposien auf Carstens-Stiftung.de.