Zum Hauptinhalt springen Zum Seiten-Footer springen
Ingwertee: Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie „etwas ausbrüten“ ...
Ingwertee

Gesundheitstipp des Montas 02/2020:

Ingwertee bei drohendem Infekt!

Von


Gesundheitstipps Naturheilkunde Immunsystem

Gesundheitstipp des Montas 02/2020:
Viele Menschen um uns herum sind erkältet oder haben die Grippe. Auch das unbeständige Wetter bringt unser Immunsystem leicht aus dem Gleichgewicht. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie „etwas ausbrüten“, trinken Sie ab und zu einen stärkenden Ingwertee.

Zubereitung der Ingwerwurzel

Schälen Sie dazu ein etwa daumengroßes Stück frische Ingwerwurzel und raspeln Sie es auf einer feinen Reibe. Mit einem Liter kochendem Wasser übergießen, zugedeckt ca. 10 Minuten ziehen lassen, abseihen, mit Honig süßen. Kindern schmeckt das Rezept besser, wenn es nicht ganz so scharf ist. Deshalb Ingwerwurzel nicht reiben, sondern in dünne Scheiben schneiden, aufbrühen und etwas kürzer ziehen lassen. Dem leicht abgekühlten Tee den Saft von zwei Zitronen zugeben und mit etwas Honig süßen.

Ein sehr gesundes Rezept

Ingwertee schmeckt sehr gut mit Limettensaft. Wer unterstützend noch die Wirkung von Heilpflanzen nutzen möchte, kann auch 1 TL Melissenblätter oder für den Hals Salbei mit in den Tee geben. Die Kombination mit Holunderblütensirup regt den Hautstoffwechsel zusätzlich an.

Aus: Grippe und Infekte

Grippe und Infekte

Grippe und Infekte

Michael Elies · Annette Kerckhoff

ISBN: 978-3-96562-001-8
Erscheinungsjahr: 2019

6,90 EUR

Zum Shop
Tee zum Heilen und Genießen

Tee zum Heilen und Genießen

Mit einer „Tee-Apotheke“ und zahlreichen Arzneiteemischungen

Michael Elies · Annette Kerckhoff

ISBN: 978-3-945150-88-7
Erscheinungsjahr: 2018, 2. Aufl.

14,90 EUR

Zum Shop
Redaktion NATUR UND MEDIZIN e. V.
Redaktion NATUR UND MEDIZIN

Sie interessieren sich für Veranstaltungen oder Vorträge aus dem Bereich Naturheilkunde und Gesundheit?

Als Redaktion von NATUR UND MEDIZIN stehen wir Ihnen mit Tipps und Informationen zur Seite.