Naturheilkunde
Zum Hauptinhalt springen Zum Seiten-Footer springen
Entlastungstage mit Obst, Reis oder Kartoffeln
Gesundheitstipp des Monats

Entlastungstage – „Kleines“ Fasten im Alltag

Von

Veröffentlicht am
Gesundheitstipps Ernährung Fasten

Gesundheitstipp des Monats 01/2022:
Das neue Jahr ist frisch und unsere guten Vorsätze noch präsent! Wir wollen uns mehr bewegen, gesünder essen, Stress vermeiden. Die Feiertage waren zwar lecker, die vielen Plätzchen, die fette Gans und das schwere Raclette haben unserem Körper aber viel abverlangt. Jetzt ist also die beste Zeit, eine Pause bei den Genussmitteln einzulegen.

Entlastungstage bewirken viel

Fasten ist eine hervorragende Methode, um Körper und Seele eine Auszeit zu gönnen, sich zurückzuziehen und zu entgiften. Für eine richtige Fastenkur braucht man jedoch Zeit, Rückzugsmöglichkeiten und, wenn man es zuhause durchführt, viel Selbstdisziplin.
Es geht jedoch auch anders. Zahlreiche Möglichkeiten bieten sich an, im Kleinen zu fasten, d. h. den Alltag so zu gestalten, dass die Grundsätze des Fastens im kleineren Rahmen umgesetzt werden können – und trotzdem eine positive Auswirkung haben.

Bauen Sie z.B. in Ihren Alltag immer mal wieder einen so genannten Entlastungstag ein, an dem Sie gezielt Ihren Körper entgiften. Die bekanntesten Entlastungstage sind der Obsttag, der Reistag und der Kartoffeltag.

Die bekanntesten Entlastungstage im Überblick

Obsttag

Am Obsttag essen Sie über den Tag verteilt 1 ½ kg Obst. Dieser Entlastungstag ist besonders geeignet im Sommer mit frischem Obst. Im Winter kann das Obst auch leicht angedünstet werden.

Reistag

Für den Reistag kochen Sie 40 g Vollreis in 150 ml Wasser und essen davon über den Tag verteilt drei Portionen. Der Reis kann mit gedünstetem Obst oder Gemüse angereichert werden.

Kartoffeltag

Am Kartoffeltag werden ca. 700 g Kartoffeln salzlos als Pellkartoffeln gekocht und mit etwas gedünstetem Gemüse zusammen gegessen.

Auch der Geist will entspannen

Überwinden Sie Ihren inneren Schweinhund und Sie werden feststellen, dass so ein Entlastungstag ihrem Körper unheimlich guttut.

Noch besser ist es natürlich, auch der Seele ein wenig Ruhe zu gönnen, z.B. einen Spaziergang im Wald oder eine kleine Achtsamkeitsübung.

Heilfasten

Heilfasten

Hinweise für das stationäre Heilfasten und Selbsthilfetipps für die häusliche Fastenkur in modifizierter Form

Annette Kerckhoff · Thomas Rampp

ISBN: 978-3-96562-011-7
Erscheinungsjahr: 2020, 2. Aufl.

6,90 EUR

Zum Shop »

Artikel: Entlastungstage – „Kleines“ Fasten im Alltag

Mitglied werden

Werden Sie jetzt Mitglied bei Natur und Medizin e.V. und Teil unserer starken Gemeinschaft für Naturheilkunde und Homöopathie.

mehr erfahren

Mitgliedschaft verschenken

Verschenken Sie eine Mitgliedschaft bei Natur und Medizin e.V. – verschenken Sie ein Stück Gesundheit.

mehr erfahren

Sollten Sie noch Fragen haben, freuen wir uns über Ihren Anruf unter 0201/56305-70

Natur und Medizin e.V.
Redaktion Natur und Medizin e.V.

Sie interessieren sich für Veranstaltungen oder Vorträge aus dem Bereich Naturheilkunde und Gesundheit?

Als Redaktion von Natur und Medizin stehen wir Ihnen mit Tipps und Informationen zur Seite.