Naturheilkunde
Zum Hauptinhalt springen Zum Seiten-Footer springen
Für die Körperhaltung: Immer wieder aufrichten
Gesundheitstipp des Monats

Für die Körperhaltung: Immer wieder aufrichten

Von

Veröffentlicht am
Psychische Gesundheit Gesundheitstipps

Gesundheitstipp des Monats 06/2021:
Eine gute Körperhaltung hilft nicht nur bei Rückenschmerzen und Alltagsstress, sondern auch bei Depressionen und sorgt gleichzeitig für ein besseres Selbstbewusstsein (im wahrsten Sinne des Wortes).

Die Körperhaltung mit einer einfachen Übung trainieren

1. Himmel und Erde

Stellen Sie sich aufrecht hin, schließen Sie die Augen und stellen Sie sich vor, dass Ihr Körper von zwei Kräften gehalten wird: einerseits von der Kraft der Erde an den Füßen, andererseits von der Kraft des Himmels am Kopf. Stehen Sie fest mit den Füßen auf dem Boden, spüren Sie Ihre Fußsohlen im Kontakt mit dem Boden, stellen Sie sich vor, dass von Ihren Füßen Wurzeln tief in die Erde gehen und Ihnen einen sicheren Stand geben. Stellen Sie sich dann vor, dass oben am Scheitelpunkt Ihres Kopfes wie bei einer Marionette ein Faden befestigt ist, der Ihren Körper nach oben zieht und aufrichtet. Er hält Sie von oben und schenkt Ihnen Leichtigkeit, während Sie von unten Kraft und Standfestigkeit spüren. Zwischen diesen beiden Punkten, die auf einer senkrechten Achse liegen, schwingt der Körper.

2. Die Seitansicht

Stellen Sie sich im zweiten Schritt senkrechte Achsen vor, an denen Sie Ihren Körper immer wieder im Laufe des Tages ausrichten. In der Seitansicht sollten Ohren, Schultern, Becken, Knie und Knöchel auf einer Achse liegen, von vorne Nase, Kehlkopf, Bauchnabel und Schambein.

Sich immer wieder neu ausrichten

Diese Ausrichtung ist nicht selbstverständlich, oft stehen wir etwas schief, schieben den Oberkörper vor. Wenn man sich gestresst fühlt, werden die Schultern hochgezogen und verspannt. So kann man sich das Bild der beiden Kräfte von unten und oben und der beiden senkrechten Achsen auch im Alltag immer wieder vergegenwärtigen und sich neu ausrichten.

Aus: Wechseljahresbeschwerden (Für die Körperhaltung: Immer wieder aufrichten)

Wechseljahresbeschwerden

Wechseljahresbeschwerden

Sanfte Anwendungen zur Begleitung des Übergangs

Ingrid Gerhard · Annette Kerckhoff

ISBN: 978-3-945150-91-7
Erscheinungsjahr: 2019

6,90 EUR

Zum Shop
Natur und Medizin e.V.
Redaktion Natur und Medizin e.V.

Sie interessieren sich für Veranstaltungen oder Vorträge aus dem Bereich Naturheilkunde und Gesundheit?

Als Redaktion von Natur und Medizin stehen wir Ihnen mit Tipps und Informationen zur Seite.