Naturheilkunde
Zum Hauptinhalt springen Zum Seiten-Footer springen

Beiträge von Dr. phil. Jens Behnke

Dr. Jens Behnke ist Programmleiter für Integrative Medizin bei der Karl und Veronica Carstens-Stiftung. Zu seinen Aufgaben gehören die Konzeption von Forschungsstrategien im Bereich klinische Forschung und Grundlagenforschung zu Naturheilkunde und Homöopathie sowie die Begutachtung entsprechender Projektanträge. Herr Behnke verantwortet außerdem die Pflege und Weiterentwicklung der wissenschaftlichen Datenbanken zur Homöopathieforschung, CORE-Hom und HomBRex. Im Bereich Nachwuchsförderung obliegen ihm die Betreuung der studentischen Arbeitskreise für Integrative Medizin sowie der korrespondierenden Wahlpflichtfächer im Rahmen des Medizinstudiums. Hinzu kommt eine umfangreiche Vortragstätigkeit für Studierende, Ärzte und Wissenschaftler. Jens Behnke ist Mitglied der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Homöopathie (WissHom) und dort zuständig für Wissenschaftskommunikation und Pressearbeit. Er ist als Ansprechpartner für diverse Medien etabliert, wenn es um Fragen der Forschung zu Naturheilkunde und Homöopathie geht.

Faktencheck verbreitet Fake News zur Homöopathie.

Der Wolf im Schafspelz: Faktencheck verbreitet Fake News zur Homöopathie

Der SWR3 möchte sein Publikum in seinem aktuellen „Faktencheck Homöopathie“ [01] darüber aufklären, dass diese nicht wirken könne und eine Geldverschwendung für Krankenkassen darstelle.

weiterlesen
Apothekenumschau aktuell – Nein zu gesundheitlicher Selbstbestimmung und Evidenzbasierter Medizin

Apothekenumschau aktuell – Nein zu gesundheitlicher Selbstbestimmung und Evidenzbasierter Medizin

Können Sie sich mit dieser Forderung identifizieren? Vermutlich nicht. Aber genau das verbirgt sich hinter der Mogelpackung, die die aktuelle Ausgabe der Apothekenumschau (1) den Verbrauchern unterjubeln möchte. Unter dem Deckmantel der wissenschaftlichen Aufklärung werden dort naturmedizinische Methoden verunglimpft. Die Autoren verkennen hierbei erstens die Datenlage aus klinischen Studien. Zweitens widersprechen sie sich in ihrer Interpretation des Konzepts der Evidenzbasierten Medizin selbst.

weiterlesen
"Alternativloses Heilen" – Rezension des Buches von Hans-Josef Fritschi

"Alternativloses Heilen" – Rezension des Buches von Hans-Josef Fritschi

Immer wieder lesen wir schlechte Nachrichten über naturmedizinische Therapiemethoden: Unwissenschaftlich, unwirksam, ja sogar gefährlich sollen sie sein, die Akupunktur, die Homöopathie, die Osteopathie usw. Stichwortgeber und nimmer müde Agitprop-Akteure der Bewegung für eine "reine" Schulmedizin entstammen zumeist dem Umfeld der sog. "Skeptikerbewegung". Hans-Josef Fritschi widmet sich in seinem neuen Buch (1) der Frage, welche wissenschaftlichen Fakten den Botschaften der "Skeptiker" eigentlich zugrunde liegen und auf welche Art Gesundheitssystem wir zusteuern, wenn wir sie ernstnehmen.

weiterlesen
Weil's hilft: Für ein Miteinander von Naturmedizin und Schulmedizin

weil’s hilft? – Rückblick und Ausblick zu unserer Kampagne

Im letzten Jahr starteten wir die Kampagne „weil’s hilft! Naturmedizin und Schulmedizin gemeinsam“, zusammen mit dem Kneipp-Bund und GESUNDHEIT AKTIV, der Patientenvereinigung für Anthroposophische Medizin. Im vorliegenden Artikel geben wir Antworten zu folgenden drei Fragen: Was haben wir bisher erreicht? Was sind unsere nächsten Ziele? Was können Sie selbst tun?

weiterlesen
Was wirklich wirkt – Natalie Grams über sanfte Medizin

Was wirklich wirkt – Natalie Grams über sanfte Medizin

Das neue Buch einer angeblichen Ex-Homöopathin, die seit ihrer wundersamen Bekehrung zur allein selig machenden Schulmedizin eine PR-Kampagne gegen Naturheilkunde & Co. leitet, verspricht Orientierung in der Welt der Medizin auf der Grundlage von Fakten. Verschiedene Therapieverfahren aus dem Bereich Naturmedizin werden kritisch beleuchtet. Wird Grams‘ Werk dem Anspruch gerecht, medizinische Halbwahrheiten aufzudecken?

weiterlesen
Big Pharma gegen Homöopathie

Big Pharma gegen Homöopathie

Aktenzeichen 15 O 25/19, LG Darmstadt, 15. Kammer für Handelssachen:

Geht es jetzt auch um juristische Themen? In diesem Fall schon, denn am 30.01.2020 wurde ein Urteil in einem Prozess gefällt, das weitreichende Bedeutung für die Homöopathie hätte haben können …

weiterlesen
Facktencheck – Die Grünen gegen Homöopathie

Die Grünen gegen Homöopathie

Teile der GRÜNEN wollen angebliche „Bevorteilung der Homöopathie beenden“. Stichwortgeber ist die sogenannte „Skeptikerbewegung“, die sich auch für Glyphosat und Gentechnik in der Landwirtschaft einsetzt.

weiterlesen
Faktencheck

Australische Gesundheitsbehörde enthüllt geheim gehaltenen Homöopathiebericht

2018 riefen wir mit dazu auf, eine Petition zu unterzeichnen, die das australische National Health and Medical Research Council (NHMRC) dazu aufforderte, die erste Version eines Forschungsberichts zur Homöopathie zu veröffentlichen.

weiterlesen
Arzt und/oder Heilpraktiker?

Arzt oder Heilpraktiker? Oder Arzt und Heilpraktiker?

Schulmedizin gibt es beim Arzt. Und Naturmedizin? Auch beim Arzt, oder beim Heilpraktiker? Eine kurze Stellungnahme zu zwei der größten Berufsgruppen, die naturmedizinische Behandlungen anbieten.

weiterlesen
Faktencheck

Faktencheck zu „Globuli und guter Glaube: Homöopathie auf dem Prüfstand“

Das ZDF-Fernsehformat Zoom verspricht investigativ, spannend und hintergründig zu sein. Nichts von dem löst der neue ZDF-Dokumentationsfilm über Homöopathie ein.

(Ein Film von Oliver Matthes, ausgestrahlt am 17.01.2019 in »ZDFzoom«)

weiterlesen