Naturheilkunde
Zum Hauptinhalt springen Zum Seiten-Footer springen
Zwiebelwickel bei Ohrenschmerzen
Empfehlungen aus der Praxis von Dr. Veronica Carstens

Zwiebelwickel bei Ohrenschmerzen

Von

Veröffentlicht am
Gesundheitstipps Kinderheilkunde Schmerz Infekt

Bewährte Rezepte, überliefertes Erfahrungswissen und alte Hausmittel hatten für Dr. Veronica Carstens einen festen Platz in ihrer täglichen Arbeit als Internistin. Einige ihrer Tipps und Rezepte stellen wir in loser Folge hier vor.

Zusammenfassung

Ein Zwiebelwickel wirkt dank der Inhaltsstoffe der Zwiebel entzündungshemmend und schmerzlindernd.

Der Zwiebelwickel wird bei leichten Ohrenschmerzen bzw. zur Überbrückung bis zum Besuch beim HNO- oder Kinderarzt angewendet. Es kann als Erstmaßnahme, aber auch unterstützend bei Mittelohrentzündung im akuten Stadium und bei starken Schmerzen eingesetzt werden.

Bei (sehr seltenen) allergischen Reaktionen auf Zwiebeln, bei Neigung zu Schleimhautreizung durch Zwiebelaroma, bei Abneigung gegen Zwiebelaroma oder bei sehr empfindlicher Haut sollte auf Zwiebelauflagen verzichtet werden.

Bewährtes Hausmittel: Der Zwiebelwickel

Der Zwiebelwickel (auch Zwiebelsäckchen, Zwiebelauflage) ist ein altes und bewährtes Hausmittel bei Ohrenschmerzen, das sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern angewendet werden kann.

Eine Auflage mit feinen Zwiebelscheiben oder -stücken leistet nicht nur als Erste-Hilfe-Maßnahme, am Wochenende oder bevor ärztlicher Rat eingeholt werden kann, höchst wertvolle Dienste – sie kann auch unterstützend angewendet werden, solange die Ohrenschmerzen anhalten, auch wenn eventuell ein Antibiotikum erforderlich ist oder andere Medikamente nach ärztlicher Absprache eingesetzt werden.

Fieberzäpfchen oder Wadenwickel?

Fieberzäpfchen oder Wadenwickel?

Viele praktische Selbsthilfetipps und Entscheidungshilfen

Christian Lucae

ISBN: 978-3-945150-56-6
Erscheinungsjahr: 2016

15,00 EUR

Zum Shop »

Zwiebelwickel bei Ohrenschmerzen
Anleitung

Gesundheitstipp

Zutaten
1 kleines Baumwolltuch
1 Zwiebel, in kleine Würfel oder dünne Scheiben geschnitten
Leukoplast
Etwas Rohwolle oder Baumwollwatte
etwas fett- oder geruchsdichtes Butterbrotpapier oder Alufolie
gut sitzende Mütze oder Stirnband zum Fixieren
2 Wärmflaschen

So wird´s gemacht:
Zwiebel schälen und in feine Würfel oder Scheiben schneiden (drückt weniger).
1 EL der Würfel oder Scheiben in die Mitte eines kleinen Baumwolltuchs geben, dieses zu einem Päckchen falten und mit Leukoplast zukleben. Päckchen zwischen zwei Wärmflaschen in Alufolie oder Butterbrotpapier ganz leicht erwärmen. Temperatur testen.

Zwiebelsäckchen nicht nur auf den Ohrausgang, sondern auch etwa fingerbreit dahinter legen. Mit Rohwolle oder Baumwollwatte abdecken (um den Druck auf das Ohr zu reduzieren/damit keine Senföle in den Augen brennen) und mit einem Stirnband oder einer Mütze fixieren.
Anwendungsdauer mindestens 20 Minuten lang, 1-2 x täglich.

Wickel, Auflagen, Kompressen

Wickel, Auflagen, Kompressen

Wickel, Auflagen und Kompressen für alle Lebenslagen und Beschwerden

Annette Kerckhoff · Inga Knaub

ISBN: 978-3-96562-064-3
Erscheinungsjahr: 2022, 3. Aufl.

15,00 EUR

Zum Shop »

Gegenanzeigen

Zwiebelwickel sollten nicht angewendet werden, wenn eine (sehr seltene) Allergie gegen Zwiebeln besteht, wenn die Haut sehr empfindlich ich oder wenn eine Neigung zu Schleimhautreizung durch Zwiebelaroma oder eine starke Abneigung gegen Zwiebeln besteht.

Achtung!

NATUR UND MEDIZIN sagt: Aufpassen!

Zwiebeln enthalten viel Wasser. Sie können deshalb sehr schnell heiß werden.

Das Zwiebelsäckchen sollte nur so weit erwärmt werden, dass die Anwendung angenehm ist (d.h. nicht als kalt empfunden wird). Die Temperatur muss auf jeden Fall überprüft werden.

Das könnte Sie jetzt auch interessieren
Tipps zur Selbsthilfe

Nasenbluten bei Kindern

Nasenbluten bei Kindern

Gelegentliches Nasenbluten hat bei Kindern und Jugendlichen zumeist harmlose Ursachen. Hier sind drei Tipps aus Naturheilkunde und Homöopathie, mit denen die Blutung gestillt werden kann.

weiterlesen
Mutter beruhigt Kind

Hilfe bei Krupp-Syndrom von Kindern

Gesundheitstipp des Monats 1/2023:

Heftige, bellende Hustenanfälle, die vor allem nachts auftreten und mit Atemnot einghergehen, sind typische Symptome bei Krupp-Husten. Gut, wenn Eltern dann Ruhe bewahren und bewährte Erste-Hilfe-Maßnahmen ergreifen können.

weiterlesen
Gesundheit für jeden Geldbeutel

Gesundheit für jeden Geldbeutel

Annette Kerckhoff ist Autorin des Ratgebers »Gesundheit für jeden Geldbeutel« aus dem KVC Verlag. In unserem Interview spricht sie über ihren Umgang mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum und verrät, mit welchen Mitteln und vergleichsweise geringem Aufwand wir etwas für unser Wohlbefinden tun können.

weiterlesen
Gekochte Pellkartoffeln für Kartoffelauflage bei Sinusitis

Kartoffelauflage bei Sinusitis

Gesundheitstipp des Monats 2/2024:

Kartoffeln sind ein außerordentlich gesundes Grundnahrungsmittel und können zudem hervorragend in der Krankenkost und als Hausmittel eingesetzt werden – innerlich wie äußerlich. In unserem Gesundheitstipp des Monats stellen wir die Pellkartoffelauflage vor, die bei Schmerzen und Entzündungen Anwendung findet.

weiterlesen
Apfelessig-Honig-Trunk

Stärken Sie Ihren Körper mit dem Apfelessig-Honig-Trunk

Gesundheitstipp des Monats 03/2021:

Eine Entgiftungskur ist in vielen Situationen sinnvoll, zum Beispiel bei Symptomen wie ständiger Müdigkeit, häufigen Kopfschmerzen oder auch einer erhöhten Infektanfälligkeit. Gezielte Maßnahmen in Form einer Kur zur Entgiftung helfen bei der Ausscheidung der krankmachenden Gifte und können Heilprozesse einleiten und unterstützen.

weiterlesen
Pipette, aus der eine Flüssigkeit in ein Fläschchen tropft vor grünem Hintergrund.

Erste Erkältungssymptome behandeln

Erkältungen sind leichte Infekte, die durch Viren verursacht werden. Die ersten Symptome können wirksam mit pflanzlichen, naturheilkundlichen oder homöopathischen Mitteln behandelt werden, so dass schwerere Infekte keine Chance haben.

weiterlesen
Fiebersenkung in Zeiten von Lieferengpässen – gibt es Alternativen zu Ibuprofen und Paracetamol

Fiebersenkung in Zeiten von Lieferengpässen – gibt es Alternativen zu Ibuprofen und Paracetamol?

Seit vielen Monaten ist regelmäßig zu lesen, dass bestimmte Medikamente nicht oder nur eingeschränkt lieferbar seien. Besonders häufig genannt werden die so genannten "Fiebersäfte" für Kinder: Damit sind in der Regel die Wirkstoffe Paracetamol und Ibuprofen gemeint, die in Säften, aber auch Zäpfchen und Tabletten enthalten sind und sowohl fiebersenkend als auch schmerzlindernd wirken. Gerade während der heftigen Welle an Atemwegsinfektionen, die seit Oktober 2022 in Form zahlreicher, verschiedener Viren durch Kitas, Kindergärten und Schulen rollt, werden diese Präparate stärker nachgefragt.

weiterlesen
Zwei dekorative Ölflaschen auf Tisch mit Sesamsamen, vertikale Banderole mit Veronica-Carstens-Avatar

Ölziehen gegen Entzündungen und zur Abwehrstärkung

Das Ölziehen ist ein traditionelles, sehr wirksames Heilverfahren zur allgemeinen Abwehrstärkung und bei Entzündungen im Mund-Rachenraum.

weiterlesen
Das Power-Frühstück: Ein gesunder Start in den Tag!

Das Power-Frühstück: Ein gesunder Start in den Tag!

Beim Thema Frühstück gehen – wie bei vielen Ernährungsthemen – die Meinungen auseinander. Es gibt Frühstücksverweigerer, die am Morgen keinen Bissen essen können und am liebsten nüchtern in den Tag starten. Andere frühstücken gemäß dem alten Sprichwort „. . . wie ein Kaiser, wie eine Kaiserin“ und wählen bereits morgens zwischen Rührei, Müsli, Porridge, Pancakes, Suppen und Co. Was ist jetzt richtig? Was ist besser?

weiterlesen
Schlafstörungen naturheilkundlich und ganzheitlich behandeln

Schlafstörungen naturheilkundlich und ganzheitlich behandeln

Guter Schlaf verleiht uns Energie und ist daher für unser Wohlbefinden unverzichtbar. Schlafstörungen haben jedoch immens zugenommen: Etwa ein Drittel der Bevölkerung klagt über Ein- und Durchschlafstörungen. Naturheilkundliche Maßnahmen können helfen, wieder zu einer erholsamen Schlafroutine zu finden.

weiterlesen

Mitglied werden

Werden Sie jetzt Mitglied bei Natur und Medizin e.V. und Teil unserer starken Gemeinschaft für Naturheilkunde und Homöopathie.

mehr erfahren

Mitgliedschaft verschenken

Verschenken Sie eine Mitgliedschaft bei Natur und Medizin e.V. – verschenken Sie ein Stück Gesundheit.

mehr erfahren

Sollten Sie noch Fragen haben, freuen wir uns über Ihren Anruf unter 0201/56305-70

Ines Bergfort
Ines Bergfort

Öffentlichkeitsarbeit